Bernd Kietzke

1962 geboren in Mainz, aber aufgewachsen mitten im wilden Rheinhessen, war ich schon sehr früh gerne unterwegs . . .

Das sind meine Theaterstücke mittlerweile auch. Nicht nur in Deutschland, auch in Österreich, der Schweiz, in Luxemburg, Belgien; sogar in Brasilien (!) werden sie gespielt. Das hätte ich mir nie erträumt, aber natürlich spornt es auch an. Ein paar Ideen hätte ich da schon noch . . .

Demnächst neu bei Plausus:

Muddi streikt

Jeder will, alle schreien, keiner hilft:

Das ganz normale Leben einer Ehefrau und Mutter will man meinen. Aber eines morgens sagt sich Muddi: "Nö, einfach nö" und tritt in den Streik. Anfangs belächelt, löst sie bei Familie, aber auch im  Umfeld Aktivitäten aus, die völlig aus dem Ruder laufen.

Ab sofort neu bei Plausus:

Was wurde aus Dörte Densing?

 Dörte und Patrick sind verzweifelt, weil ihr Lebenswerk, eine Tanzschule, vorm Kollaps steht. Die Kinder sind sich nicht einig, der Vermieter hat andere Pläne und die Rechnungen häufen sich. Doch dann beginnt eine irrwitzige Abfolge von Ereignissen, die das Leben aller Beteiligten so richtig zum Tanz auffordert.

Ab sofort neu bei Plausus:

Doppelt gedoppelt hält besser

Zwillingspaare begegnen sich eher selten. Und schon gar nicht im Hotel "Harmonie" mit seinem seltsamen Portier und seiner genervten Chefin. Die Alleinerzieher und die anderen Geschwister geraten in eine absurde Geschichte mit amourösen Verwicklungen und Wendungen, denen man kaum folgen kann.

Meine bisherigen Theater-Stücke, die zum größten Teil auch in niederdeutsch oder auf luxemburgisch beim Plausus Theaterverlag (Mehr Informationen auf www.plausus.de) erschienen sind:

 

Aasgeier über Wintersheim
Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 m / 5 w ) 
Spielzeit: ca. 120 Minuten
 

 

Ach, zur Hölle mit Dir!

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 4 m / 6 w ) 
Spielzeit: ca. 120 Minuten
 

 

Body-Buddies

Jugend-Komödie in zwei Akten von Bernd Kietzke
11 Spieler, davon 1 Stimme aus dem Off, Geschlecht jeweils flexibel
Spielzeit:
 50-60 Minuten

 

 

Butler heißen immer James

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 w / 5 m )
Spielzeit: ca. 120 Minuten
1 Bühnenbild (Vornehmer Salon)

 

 

Das Wunder von Wintersheim

Jugend-Komödie in zwei Akten von Bernd Kietzke
9 Spieler ( 5 w / 4m )
Spielzeit:
 50-60 Minuten

 

 

Ab sofort neu bei Plausus:

Der Hühner-Baron von Wintersheim

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

11 Spieler (6 w / 5 m )
Spielzeit: ca. 120 Minuten
1 Bühnenbild (Chef-Büro)

Hannes Schick betreibt nicht nur einen Hühnerhof - er lebt und liebt seinen Beruf. Da kommen aufmüpfige Mitarbeiter und familiäre Unruhen mehr als ungelegen. In der Gemeinde wird er nicht zuletzt wegen reichlicher Zuwendungen geschätzt.Aber gesellschaftlich möchte er noch weiter hinauf: Ein Adelstitel soll es sein! Weder die getreue Gattin kann ihn aufhalten, schon gar nicht die vegane Tochter oder der studierte Sohn. Ein „zufällig“ auftauchender Titelhändler soll dem Minderwertigkeitskomplex Abhilfe schaffen. Wo Menschen mit Geld sind, findet man auch welche, die es haben wollen. Zum Glück für Hannes hat er eine Familie und eine wackere Küchenhilfe, die ihn auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Dass hierbei haarsträubende Situationen entstehen, versteht sich von selbst.

 

 

Der verschwundene Eber

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
11 Spieler ( 5 m / 6 w )
Spielzeit:
 ca.120 Minuten

 

 

Diagnose: Tote Hose

Etwas frivole Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 w / 5 m )
Spielzeit: ca. 120 Minuten
1 Bühnenbild (Wohnzimmer)

 

 

Die Biester-Rente

Kriminal-Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

10 Spieler ( 5 w / 5 m )
Spielzeit: ca. 120 Minuten
1 Bühnenbild (Wohnzimmer)
Sigrid und Heike kennen sich seit der Kindheit. 
Auch während Familien gegründet, Häuser gebaut und Träume zerstört wurden, haben sie immer zueinander gehalten. Was ist denn auch schon ein Ehemann gegen eine Freundin? Die beiden Prachtexemplare von Gatten, die sich als Mogelpackungen entpuppten, werden ertragen, aber keineswegs ernst genommen. Als sich auch noch herausstellt, dass die beiden Helden ihre fast täglichen Treffs zur Planung eines Raubüberfalls nutzen, werden die beiden Damen nebst Töchtern lieber selbst aktiv. Zu Recht ahnen sie, dass die großmäuligen Kerle auch das vermasseln würden. Dass die künftigen Schwiegersöhne zum einen Fahrer des Geldtransporters und zum anderen ermittelnder Kommissar in dem Fall sind, macht die Angelegenheit zu einer wahnwitzigen Fahrt auf der Rasierklinge . . .Auch während Familien gegründet, Häuser gebaut und Träume zerstört wurden, haben sie immer zueinander gehalten. Was ist denn auch schon ein Ehemann gegen eine Freundin? Die beiden Prachtexemplare von Gatten, die sich als Mogelpackungen entpuppten, werden ertragen, aber keineswegs ernst genommen. Als sich auch noch herausstellt, dass die beiden Helden ihre fast täglichen Treffs zur Planung eines Raubüberfalls nutzen, werden die beiden Damen nebst Töchtern lieber selbst aktiv. Zu Recht ahnen sie, dass die großmäuligen Kerle auch das vermasseln würden. Dass die künftigen Schwiegersöhne zum einen Fahrer des Geldtransporters und zum anderen ermittelnder Kommissar in dem Fall sind, macht die Angelegenheit zu einer wahnwitzigen Fahrt auf der Rasierklinge . . .

 

 

Die Bubenmacher von Wintersheim

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
11 Spieler ( 5 w / 6 m ) oder 12 Spieler ( 6 m / 6 w )
Spielzeit:
 ca. 110 Minuten oder 120 Minuten
1 Bühnenbild (Wohnzimmer)

 

 

Die etwas wilde Hochzeitsnacht (Fassung mit 9 oder 10 Rollen)

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
9 Spieler ( 5 m / 4 w ) oder 10 Spieler ( 5 m / 5 w )
Spielzeit:
 ca. 110 Minuten oder 120 Minuten
 

 

Die H​atz auf den Schatz

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

10 Spieler ( 5 m / 5 w ) Bürgermeisterin oder (6 m / 4 w) Bürgermeister
Spielzeit: ca. 120 Minuten
 

 

Die Nibel-Jung-Sage

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 w / 5 m )
Spielzeit: ca. 120 Minuten
1 Bühnenbild (Salon)
Eine zerstrittene Familie inmitten der unfreiwillig komischen Folgen ihrer Befindlichkeiten und delikaten Geheimnisse. Dem Zuschauer könnte doch so einiges mehr als nur bekannt vorkommen . . . Gibt es da nicht eine gewisse Ähnlichkeit zu legendären Vorkommnissen am Hofe der Burgunder im mittelalterlichen Worms? Neeeein, nur weil sich ein paar Namen und Ereignisse ähneln, muss das ja nicht so sein. es kommt einfach daher, weil unser irdisches Dasein einem gewissen Rhythmus unterliegt und sich Dinge und Fehler nun mal ständig wiederholen. So etwas muss man nicht zwangsläufig auf die Theater-Bühne bringen. Andererseits könnte man es aber auch tun und die Leute zum Lachen bringen.

 

Die (un)heimlichen Dickmacher
Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 4 m / 6 w ) evt. zusätzlich 1 sportl. Statist
Spielzeit:
 ca. 110 Minuten
 

 

Das Rocco macht dicht
Musik-Revue in zwei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler/Sänger ( 5 m / 5 w ) 
Spielzeit: ca. 110 Minuten
 

 

Das Wintersheimer Dorfgericht
Justiz-Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 m / 5 w ) 
Spielzeit: ca. 120 Minuten
 

 

Der Heiler von Wintersheim (Fassung mit 10 oder 11 Rollen)

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

10 Spieler (4m / 6w) oder 11 Spieler (5m / 6w)
Spielzeit: ca. 120 Minuten

 

 

Die Legende vom Wintersheimer Gründungsfest

Einakter von Bernd Kietzke
10 Spieler (5m / 5w)

Spielzeit: ca. 30 Minuten

 

 

Das unvergessliche Wintersheimer Bürgerfest

Einakter von Bernd Kietzke
10 Spieler (5m / 4w)

Spielzeit: ca. 20 Minuten

 

 

Die Western-Schwestern

Wildwest-Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
12 Spieler (5m / 7w) hiervon eine männliche Rolle fast ohne Text

Spielzeit: ca.120 Minuten

 

 

Die zwei längsten Stunden seines Lebens

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
12 Spieler ( 6 w / 6m )
Spielzeit:
 120 Minuten
1 Bühnenbild (Wohnküche in Junggesellen-Wohnung)

 

 

 

Ab sofort neu bei Plausus:

Doppelt gedoppelt hält besser

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

9 Spieler (4w/5m), davon jeweils eine Doppelrolle

Spielzeit: 110 Minuten

1 Bühnenbild: Empfangsbereich eines kleines Hotels

Eigentlich ist man zu alt für einen Urlaub mit Vati oder Mutti, aber was tut man nicht alles, um auch weiterhin finanzielle Unterstützung zu erhalten. Und so kann ein Wochenende die Hölle auf Erden werden. Zwillinge sind schon selten, aber dass gleich zwei Zwillingspaare in einem Hotel am Rand der Welt aufeinander treffen? Die Zwillinge könnten jeweils vom Charakter her kaum unterschiedlicher sein, aber als dann alle vier aneinander geraten . . . Die Elternteile und Geschwister werden mitgerissen in einen Strudel von Leidenschaft, Verwechslungen, Eifersucht und Wahnsinn. Der einzige „normale“ Hotelgast ist auch nicht unbedingt von dieser Welt und so haben Inhaberin und Portier ihre liebe Not, solche Gäste als Freunde des Hauses zu sehen.

 

 

Dorns Röschen

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
8 Spieler ( 4 w / 4m ) 
Spielzeit: ca. 110 Minuten
 

 

Ehepaar Fuchs schult um

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

10 Spieler ( 5 m / 5 w )

Spielzeit: ca. 110 Minuten

 

 

Entführt/Verführt

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

12 Spieler ( 6 w / 6 m )

Spielzeit: ca. 120 Minuten

 

 

Furz mit Folgen

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

11 Spieler ( 6 w / 5 m )

Spielzeit: ca. 120 Minuten

 

 

Geschenk(t) zu teuer.

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
9 Spieler ( 4 w / 5 m )
Spielzeit: ca. 110 Minuten
1 Bühnenbild (Esszimmer)

 

 

Hotte mag nicht mehr

Schwarze Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 w / 5 m )
Spielzeit: ca. 120 Minuten.

 

 

Hubsi und die Online-Braut

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

12 Spieler ( 6 w / 6 m )

Spielzeit: ca. 120 Minuten

 

 

Jeder trägt (s)ein Päckchen
Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 w / 5 m, davon 1 unsichtbar ) 
Spielzeit: ca. 120 Minuten
1 Bühnenbild (Hausflur Mehrfamilienhaus)

 

 

 

Lottes Café

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 w / 5 m )
Spielzeit: ca. 120 Minuten
 

 

 

Männer im Herbst

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
9 Spieler ( 4 m / 5 w ) 
Spielzeit: ca. 120 Minuten
 

 

Midlife-Express

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 m / 5 w ) 
Spielzeit: ca. 120 Minuten
 

 

Mimi räumt auf

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 w / 5m )
Spielzeit:
 120 Minuten

 

 

Ab sofort neu bei Plausus:

Misses Hippie on Fire

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 w / 5 m )

Spielzeit: ca. 120 Minuten
1 Bühnenbild (salonartiges Wohnzimmer im Hippie-Style)

Die wilden Siebziger waren die beste Zeit ihres Lebens. Irgendwie ist Conny da hängen geblieben. Den spießigen Kindern ist die umtriebige ältere Dame ziemlich peinlich, aber plötzlich ist da doch etwas, was das kalte Herz erwärmt: Ein Investor möchte das Grundstück mit der heruntergekommenen Villa kaufen. Um Conny weichzuklopfen, wird der Lieblingsenkel vorgeschickt. Der schlägt sich jedoch schon bald auf Omas Seite. Natürlich nicht ohne vorher von ihrem wilden Liebesleben und dem lockeren Umgang mit gewissen bewusstseinserweiternden Substanzen schockiert zu sein. Es kommt zu abstrusen Situationen, in die ein nicht allzu eifriger Polizist, die (jawohl, Mehrzahl!) Liebhaber von Omi, eine Esoterikerin, die komplette Familie der Tochter und eine anfangs gar nicht so zauberhafte junge Frau geraten . . .

 

 

Demnächst neu bei Plausus:

Muddi streikt

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

10 Spieler 

Variante I:  ( 5 w / 5 m )

Variante II: (6w / 4m)

Spielzeit: ca. 120 Minuten
1 Bühnenbild (Schlafzimmer)

Eine Mutter ist ein Dienstleistungsunternehmen in Persona, auch heute noch. Aber dass die undankbare Familie dies nicht zu schätzen weiß oder es auch nur bemerkt . . . Kerstin zieht die Notbremse und bleibt im Bett. Kein Viertelstündchen länger, sondern als Statement. Sie steht nicht mehr auf. Zuerst glauben der faule Gatte und die ignoranten Kinder noch an eine Drohung, doch sie werden schnell eines Besseren belehrt. Die Freundinnen feiern ihre neue Heldin, die herbei gerufene Ärztin gibt ihr Recht und der Postbote mit seinen schrägen Lebensweisheiten befeuert das Ganze auch noch. Anstatt sofort klein beizugeben, versucht der Gatte absurde Gegenangriffe. Was sich fortan im Schlafzimmer der Greves so abspielt, überschreitet die Grenzen des normalen Wahnsinns bei Weitem. 

 

 

Rettet den Bauch!

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
9 Spieler ( 5 w / 4 m )
Spielzeit: ca. 110 Minuten
1 Bühnenbild (Esszimmer)

 

 

 

Schuhhaus Zeh
Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 m / 5 w ) 
Spielzeit: ca. 120 Minuten
 

 

Schau, klau, wem?!
Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 m / 5 w ) 
Spielzeit: ca. 120 Minuten
 

 

Sofakles, der Couch-Philosoph

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
9 Spieler ( 4 m / 5 w ) 
Spielzeit: ca. 110 Minuten

 

 

Termin bei Petrus

Himmlische" Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 m / 5 w ) 
Spielzeit: ca. 120 Minuten
 

 

Trudes Bude
Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
10 Spieler ( 5 m / 6 w ) 
Spielzeit: ca. 120 Minuten

 

 

Absofort neu bei Plausus:

Was wurde aus Dörte Densing?

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

11 Spieler (6 w / 5 m )
Spielzeit: ca. 120 Minuten
1 Bühnenbild (Büro Tanzschule)

Dörte und Patrick sind, genau wie ihre Tanzschule, die sie seit den Achtzigern betreiben, etwas in die Jahre gekommen. Kein Trend hält mehr länger als zwei Wochen und die jungen Leute sind ja schon mit Chillen fast überfordert. Ein neuer Lambada ist auch nicht in Sicht, dafür aber der Vermieter, der mit Kündigung droht. Der rationale Sohn rät zur Aufgabe, die emotionale Tochter möchte den Laden erneuern. Der Weg zu einer Lösung scheint steinig und es gibt ein haarsträubendes Umfeld. Und immer wieder hat man den Eindruck, man würde hier die Fortsetzung eines Films sehen, aber man kommt einfach nicht drauf, welcher das sein sollte. Ähnlichkeiten mit realen oder filmischen Ereignissen sind natürlich reiner Zufall . . .

 

 

Wer betreut hier wen?
Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke
11 Spieler ( 5 m / 6 w ) 
Spielzeit: ca. 120 Minuten
 

 

Wir waren die 9b!

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

11 Spieler (6w/5m)

Spielzeit: ca. 120 Minuten

 

 

Wenn wilde Witwen wüten

Schwarze Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

11 Spieler (5w/6m) oder 12 Spieler (6w/6m)

Spielzeit: ca. 120 Minuten

 

 

Alle meine Stücke in diversen Besetzungs- und Sprach-Varianten findet Ihr mobil bei www.plausus.de oder am Desk durch einen einfachen Klick bei:

 

Druckversion | Sitemap
© Bernd Kietzke